Mit Freunden oder der Familie auf der Saale paddeln - das macht Spaß und ist immer wieder ein Abenteuer*. Einfach mal ohne Hektik treiben lassen. Sie haben Zeit genug für Rast und Einkehr in einer naheliegenden Gaststätte. Eine gemütliche Halbtagesfahrt von Rudolstadt nach Uhlstädt oder Zeutsch dauert ca. 3,5 bis 4,5 Stunden (incl. reichlich Pausen). Weitere Touren z.B. bis Kahla oder Jena sind für erfahrene Paddler ebenfalls machbar. Start ist immer an der Bootsanlegestelle Festwiese/Heinepark (Anfahrt hier) in Rudolstadt (Röntgenstraße). Gegen einen geringen Aufpreis können Sie auch ab der Anlegestelle "Gondelstation" in Volkstedt lospaddeln.

0152 594 330 87

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 


Herbstangebot:  Gruppenrabatt bis zu 10 % auf Kanu oder Kajak


++ Neu ++  Schlauchbootverleih


Neue Zugverbindungen:

Seit diesem Jahr ist die Zuganbindung zurück nach Rudolstadt erheblich verbessert worden.

Die Züge fahren jetzt stündlich (z.B. ab Uhlstädt 15.09, 16.09, 17.09 Uhr).


Regelungen wegen Corona:

- bitte weiterhin die Hygieneregeln einhalten

- pünktlich zum vereinbarten Termin erscheinen, um Menschenansammlungen zu vermeiden

- kein Personenrücktransport, bitte nutzen Sie die Regionalbahn (Maske nicht vergessen!)


"Saalepaddeln"  ist eine Bootsvermietung - kein Tourenveranstalter für geführte Touren (Begleitung durch Guides)

* Ungeübte und Anfänger sollten vorher auf stehenden Gewässern (z.B. Saaletalsperren) das Bootfahren üben! Jeder fährt auf eigene Verantwortung (AGB)!